Harley & Chopper Benefiz-Event Steyr


Am 1. Mai 9:00 Uhr ab Eugendorf, machten sich 5 kälteunempfindliche BMC Member bei etwas kühlen 7 Grad (Plus) auf den Weg zum Harley & Chopper Benefiz- Event in Steyr.
Die Anreise führe uns über die Autobahn direkt nach Steyr.
Der Stadtplatz war bereits gut gefüllt. Nach einer Kaffeepause am Stadtplatz konnten wir uns bei Live Musik, Grill und Getränkeständen stärken. Einen Rundgang über den überfüllten Stadt Platz genossen wir bei mittlerweile angenehmen Temperaturen und Fachgesprächen.
Ab 14:00 Uhr bewegte sich der Konvoi nach Bad Hall. Es ist erstaunlich welches Interesse der Konvoi bei der ansässigen Bevölkerung ausgelöst hat. Die Straße war gesäumt mit Schaulustigen. Alle Zuseher waren bestens gelaunt haben applaudiert und gewunken.
In Bad Hall angekommen haben wir uns von der Veranstaltung und unserem BMC Member Wiesel verabschiedet und sind Richtung Heimat über Kremsmünster, Ried im Traunkreis, Pettenbach, Scharnstein, Gmunden, Pinsdorf, Reindlmühl, Steinbach am Attersee (da kamen Erinnerungen an unsere 20-Jahr-Feier auf), nach Unterach am Attersee gefahren. In Unterach gab es noch einen kleinen Stopp in der Röhre. Bei Kaffee und Getränk ließen wir diesen schönen Tag nochmals Revue passieren.
In zwei Gruppen haben wir die Fahrt nach Hause angetreten. Eine Gruppe rechts des Mondsees Richtung Innviertel und die zweite Gruppe links des Mondsees über St. Gilgen, Fuschl nach Salzburg.
Besten Dank an unseren Direktor Jürgen für die Ausschreibung und an unseren HRC Franz für die ausgesprochen interessante Routenwahl.