Bike Expo Verona


Leider nur 3 Mitglieder (Ninja, Schattenkaiser, Steve) haben am 21. – 22. Januar die Gelegenheit zu einem ersten gemeinsamen Ausflug in 2012 genutzt. Die Fahrt (aufgrund des Wetters natürlcih im Bürgerkäfig) startet am Samstag um 6:00 früh und führte uns vorerst über den Brenner und den Gardasee nach Verona, wo die Bike Expo veranstaltet wurde. Bis kurz hinter den Brenner bremste absolute Schneefahrbahn und dichtes Schneetreiben den Speed ein wenig ein, aber ab Bozen gab es nur noch Sonne und blauen Himmel über uns.
Trotz grossem Verkehrsaufkommen rund ums Messegelände konnten wir einen 1a Parkplatz unmittelbar gegenüber vom Haupteingang ergattern und so stand einem ausgiebigen Messebesuch nichts mehr im Weg. Die Hallen waren gut gefüllt, es gab viel zu betrachten und bestaunen und die Girls gaben ihr Bestes um von den ausgestellten Objekten abzulenken. Für Ninja ein grosser Moment, als wir plötzlich vollkommen unerwartet und überraschend der Design Ikone Arlen Ness gegenüber gestanden haben. Zwischen den einzelnen Hallen gab es immer mal die Gelegenheit für einen Snack oder Drink und so verging der Tag wie im Flug. Um 18:00 war noch Treffpunkt mit unseren Freunden aus Vicenza in der Gasoline Bar und so wurde unter grossem Hallo auch noch ein schneller Spritz genossen, bevor wir uns zu unserem nächsten Ziel – nach Bassano del Grappa – auf den Weg gemacht haben.
Dort angekommen schnell im Hotel dal Ponte eingechecked und ab in die Altstadt. Im El Piron haben wir uns dann ein feines Abendessen italienischer Kultur (also keine Pizza) und ein paar feine Gläschen Wein genehmigt und sind dann noch auf einen Absacker ins bzw. vors Why not Cafe. Trotz Januar und Mitternacht waren hier jede Menge Leute auf der Strasse und es gab so richtig italienisches Flair.
Am Sonntag morgen gab es nach dem ausgiebigen Frühstück erst mal einen Abstecher zu Poli um die heimischen Grappa Vorräte wieder aufzufüllen und dann noch den traditionellen Mezzo-Mezzo von Nardini am Ponte Vecchio bevor es wieder nach Hause ging.