European Bike Week


2. bis 5. September – das Wochenende des Riesenevents am Faakersee war gekommen. Diese Tage, auf die wir uns alle schon gefreut haben, verwandelten sich leider in eine Parade der Regenanzüge und Winterjacken.
Da das Harley-Village auch nicht wirklich viel zu bieten hatte, wurden von den Mitgliedern des BMC einige Ausweichprogramme gestartet, wie zum Beispiel sechs mal das Kanaltal im benachbarten Italien aus und ein fahren, oder den Nachmittag im Warmbad Villach zu verbringen und ähnliches.
So gestärkt und ausgeruht war es dann eine Leichtigkeit das gebotene Nachtleben rund um den Faakersee auf sich wirken zu lassen. Nähere Details werden hier aus Jugendschutzgründen nicht weiter erläutert. Schade war nur, dass auf Grund des schlechten Wetters zu wenige Harleys und viel zu viele “Nichtmotorräder” anwesend waren.